ZEVAC AG
Vogelherdstrasse 4
CH-4500 Solothurn

Tel: +41 32 626 20 80
Fax: +41 32 626 20 90
E-mail: info@zevac.ch

SSM 4A

Für Anwendungen der Durchstecktechnik zum selektiven Ein- und Auslöten. Wiederholbare Ergebnisse durch Prozessparameter. 
SSM 4A

TECHNISCHES DESIGN

Das SSM 4A ist die mittlere Ausstattungsversion der SSM-Serie. Es bietet Optionen wie Leiterplattenunterstützung, Maschinenabdeckung, Ausblassystem und Anschluss an ein externes Lotrauchabsaugsystem. 
Reproduzierbare Lötergebnisse durch definierte Parameter wie Löttemperatur, Prozesszeit, Wellenhöhe, Ramp Up und Ramp Down. Damit bleiben die Lötergebnisse gleich auch bei sich abwechselnden Benutzern. Fusssteuerung auf Anfrage erhältlich. 

Application Range
Wave Height Adjustment

Preheater Module PH4
SSM 4A HAUPTMERKMALE
  • FLEXIBLE LÖSUNGEN
    für Standard- oder ungleichmässige geformte Bauelemente 
  • PROGRAMMIERBARE PARAMTER
  • HÖHENEINSTELLUNG
    einfache Höheneinstellung der Leiterplatte über der Lotdüse
  • STABILE KONSTRUKTION
    einfache Handhabung und stabiles Tischgerät
  • LEITERPLATTENHALTER
    auch unregelmässig geformte Leiterplatten mit einer Grösse von bis zu 600x600mm können aufgenommen und mit den Schnellklemmen sicher fixiert werden
  • AUSBLAS-OPTION
    zum Reinigen der Lötstellen nach dem Auslöten eines Steckers
  • ANWENDUNGSSPEZIFISCHES ZUBEHÖR
    für jede Art von Bauelementen der Durchstecktechnik auch auf dicht bestückten Leiterplatten, Mehrfachlötungen, zum Benetzen von definierten Positionen
  • VORWÄRMERMODUL PH4
    Das eigenständige Vorwärmermodul PH4 kann mit den Geräten SSM 4A oder SSM 9 zusammen betrieben werden, speziell für die gesteigerten Bleifrei-Anforderungen.
  • BLEIFREI-NACHRÜSTUNG
    Mit der Bleifrei-Nachrüstung können bereits installierte Maschinen den Bleifreiregelungen entsprechend umgerüstet werden. 


Anwendungsbereich

Für Reparaturen, Prototypenbau, Selektivlötlen, Nachrüstung und kleinere Produktionseinheiten im gesamten Bereich der Durchstecktechnik-Anwendungen für selektives Ein- und Auslöten. Defekte Bauelemente können ausgelötet und neue Bauelemente eingelötet werden, auch bei sehr dicht bestückten Leiterplatten, Mischformen und / oder doppelseitig bestückten bzw. vielschichtigen Leiterplatten. 

EINSTELLUNG DER wELLENHÖHE

Die Höhe der Lotwelle zu den Lotstellen kann präzise auf die benötigte Distanz eingestellt werden. 

VORWÄRMERMODUL ph4

Das eigenständige Vorwärmermodul PH4 kann zusammen mit den Selektivlötgeräten SSM 4A oder SSM 9 eingesetzt werden. Das kontrollierte Vorwärmen der Leiterplatte auf die definierte Arbeitstemperatur verkürzt die Prozesszeit und bringt auch bei den Bleifreianwendungen Vorteile. 
NEWS
/de/aktuelles/meldungen/2018_SMT_de.php
/de/aktuelles/meldungen/2017_09_19_Productronica.php
/de/aktuelles/meldungen/2017_09_19_Enova.php

AWARDS
/de/awards/meldungen/2010_Zevac_recognition-award.php
/de/awards/meldungen/2007_ONYX_25_designpreis.php
/de/awards/meldungen/2006_ONYX_25_reddot.php
/de/awards/meldungen/2006_ONYX_24_good_design.php

nach oben | Drucken